Mitglieder Service

Hotline und Geschäftsstelle des Bürgernetzes

Die Hotline hat eine zentrale Telefonnummer bekommen!!!!
0951 - 20 805 20
zuständig nur für technische Fragen
Beachten Sie bitte die die Servicezeiten und die Hinweise weiter unten.
oder "Hotline zum Anfassen" immer Mittwochs an der Seehofstr. 41 von 19 - 20 Uhr
Ab jetzt können Sie mit unseren Hotlinern nicht nur telefonieren, sondern Sie können auch direkt an der Seehofstr. 41 vorbeigehen und sich beraten lassen!!! Für Mitglieder des Trägervereins ist diese Hotline zum Anfassen kostenlos.
Fördervereinsmitglieder können diesen Service einmal kostenlos in Anspruch nehmen. Schauen Sie doch mal rein....

Teamviewer downloaden

Was ist unsere Aufgabe.

1. Unterstützen beim Einrichten der Internetsoftware


* Internet Explorer
* Outlook
* FTP

2. Beantwortung allgemeiner Fragen zum Bürgernetz
3. Aufnahme von Problemen mit dem Server und weiterleiten an die Technik.
4. Weiterleiten von Anfragen an die Mitgliederverwaltung.
5. Aufnahme von Wünschen und Anregungen.

Was kosten wir.

Ein Telefonanruf kostet nur die üblichen Verbindungsgebühren nach Bamberg.

Ein Hausbesuch: 25 € pro Std 1. Std voll danach im 1/2 Std Takt
+ Fahrkosten
In Bamberg pauschal 5€. Im Landkreis 60 Cent/EntfehrnungsKm gerechnet ab Bamberg-Bahnhof

Wer kann uns in Anspruch nehmen.

1. Jedes Mitglied des Bürgernetz.
2. Jeder der Interesse am Bürgernetz hat zu allgemeinen Fragen.
3. Jedes Mitglied das einen Hausbesuch haben möchte

jeden Tag Störungsansage rund um die Uhr Tel: 0951 - 20 805 21

Hotline Tel: 0951 - 20 805 20

Montag Horst Liebscher 19 - 20 Uhr
Dienstag Stefan Saule  19 - 20 Uhr
Mittwoch Hotline zum Anfassen 19 - 20 Uhr Seehofstr. 41
Donnerstag Bernhard Schulz 19 - 20 Uhr
Freitag zur Zeit nicht besetzt

Für Mitglieder des Trägervereins ist diese Hotline zum Anfassen kostenlos.
Fördervereinsmitglieder können diesen Service einmal kostenlos in Anspruch nehmen.

Die Hotline steht den Mitgliedern des Bürgernetzes zur Seite, wenn es einmal irgendwie nicht mehr weitergeht ...

Wenn Sie die Hotline anrufen, sollten Sie folgende Informationen schon zur Hand haben:

* Ihre Kennung im Bürgernetz!
* Mit Modem oder ISDN?
* Ihr Betriebsystem?
* Welcher Browser?
* Welches eMail-Programm?
* Die genaue Fehlermeldung?
* Was haben sie schon selbst ausprobiert?
* Seit wann tritt der Fehler auf?

Wenn Sie der Hotline eine E-Mail senden und Probleme mit den E-Mailempfang haben, dann geben Sie bitte auch Ihre Telefonnummer mit an.

Welches E-Mail-Programm?

Wir haben das Formular auf eine neue Seite gelegt und etwas verändert. Hier klicken, dann kommen Sie zum Fomular oder schicken Sie eine E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschäftsstelle zuständig für alle Fragen zur Mitgliedschaft

zu den jeweiligen Hotline-Zeiten über die Hotline

Änderungen zur "Hotline zum Anfassen"

Nikolausgeschenk: Es haben sich Mitglieder gemeldet, die die Hotline mit unterstützen wollen. DANKE. Dementsprechend wird die Hotline erstmal so bestehen bleiben. 

Liebes Mitglied im Bürgernetzverein Bamberg,
wie Sie vielleicht wissen, bietet der BNV seit Jahren die sogenannte „Hotline zum Anfassen“ an. Diese findet wöchentlich am Mittwochabend statt und bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Ihrem Computer, Tablett etc. zu uns zu kommen und mit unseren Hotlinern vorhandene EDV-Probleme zu lösen. Leider ist unsere Personaldecke für diese Dienstleistung ziemlich dünn und wird durch das Ausscheiden eines der Hotliner zu dünn, um die Hotline zum Anfassen in der Form weiter aufrechterhalten zu können.

Weiterlesen: Änderungen zur "Hotline zum Anfassen"

Domainumzug zum Bürgernetz

Um eine bestehende Domain zum Bürgernetz umzuziehen müssen Sie vorab den Provider, der bisher die Domain verwaltet, über den bevorstehenden Transfer informieren. Oft ist das direkt per Webinterface möglich, manchmal auch nur per Fax. Bei gTLDs (z.B. com/net/org/etc..) muss der bisherige Registrar vor dem Transfer einen evtl. vorhandenen Registrar-Lock entfernen.

Zusätzlich brauchen Sie eine sog. AuthInfo, das ist ein Passwort, das Sie vom bisherigen Registrar erhalten und das zum Transfer nötig ist.

Bitte füllen Sie dann das Formular unter http://domains.bnv-bamberg.de/ aus. Damit haben wir dann alle Informationen zusammen, die wir für den Domain-Umzug brauchen.

Bei Transfers von gTLDs bekommt der Domaininhaber/Domainverwalter parallel mit dem Transfer eine E-Mail von "Domain Robot". Über einen Link in dieser E-Mail muss der Domaininhaber/Domainverwalter bestätigen, dass der Transfer gewünscht ist.

Unterkategorien

Suchen:

Störungsmeldungen

Kurznachrichten

!! ab 04.10. Joomla aktualisieren !!

Joomla hat eine neue Version 3.8.1 Bitte dringend aktualisieren!

Kinderseiten-Tipp

Neue Virenwelle: Krypto-Trojaner Locky tarnt sich als Fax

Achtung aufgepasst.... Mehr dazu auf Heise Online

Wo sind wir

Hier sind wir zu finden...
Mittwochs zur Hotline zum Anfassen von 19 - 20 Uhr oder Freitags beim offenen Treff von 16 bis 18 Uhr\nBuslinie 915 + 901 Haltestelle Kunigundenkirche. Wir sind im "Haus der Begegnung".